Kate Middleton’s Lieblingsgoldschmuck

Kate Middleton’s Lieblingsgoldschmuck

Angefangen mit ihrem atemberaubenden Verlobungsring von Garrard & Co, dem Juwelier der englischen Krone seit 1843. Es handelt sich hier buchstäblich um einen Familienschatz, der zuerst Lady Diana, der Mutter von Prinz William, gehörte. Dieser ungewöhnliche Ring, der zu den teuersten der Welt zählt, wurde ihr von Prinz Charles 1981 zur Hochzeit geschenkt. Er besteht aus einem 12-karätigen Saphir, umrahmt von 14 Solitärdiamanten und eingefasst in 18-karätiges Weissgold. Ein weiteres Juwel, mit dem die Herzogin von Cambridge besonders verbunden ist, ist das unspektakuläre, aber dennoch beachtenswerte Gelbgoldarmband, das ihr von Camilla Parker-Bowles, der Herzogin von Cornwall, geschenkt wurde. Das kleine Extra dieses Goldarmbands besteht in einem
Medaillon, in das auf der einen Seite die Initialen von Kate und auf der anderen diejenigen von Camilla eingraviert sind.

ATCBG/EYS/AllTheContent